1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Maschinenvorführung für Winzer: Drei Rebenzieher in Aktion

Maschinenvorführung für Winzer: Drei Rebenzieher in Aktion

Das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Mosel veranstaltet eine zentrale Vorführung zu dem Thema Rebenzieher. Sie beginnt am Mittwoch, 9. Dezember, um 14 Uhr in Thörnich (nahe dem Ortsrand auf einer großen Wiese).

Mitorganisatoren sind der Maschinenring Trier-Wittlich, die Berufsgenossenschaft Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland, die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz und die Vereinigung ehemaliger Weinbauschüler Mosel.
Mit der Markteinführung des VineStripper in Neuseeland 2005 hat sich eine der schwersten Arbeiten, das Herausheben des Rebholzes nach dem Schneiden, deutlich erleichtert. 2008 folgte der nächste Entwicklungsschritt der Firma Klima, der heute unter dem Namen CanePruner bekannt ist. Die Firma Provitis stellte 2013 auf der Sitevi in Montpellier ihren neuen Rebenzieher vor.
Bei der Vorführung in Thörnich werden alle drei Systeme präsentiert. Das System VineStripper wurde von der Firma Clemens weiterentwickelt. Der Kobolt zählt zu den bereits bekannten Geräten und zieht das Rebholz nach oben hinaus. Die Firma Ero vertreibt den CanePruner. Hierbei wird der gesamte Drahtrahmen angehoben, und in einem Häckselkörper werden die Drähte freigehäckselt. Die Firma Provitis beschreitet einen anderen Weg und zieht das Rebholz seitlich aus dem Drahtrahmen heraus.
Ansprechpartner der Firmen stehen nach der Vorführung in einer Halle zur Verfügung. red
Ansprechpartner beim DLR Mosel: Matthias Porten, Telefon 06531/956-406, und Christopher Jung, Telefon 06531/956-416.