1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Maskierte Männer überfallen Trierer Tankstelle und flüchten

Maskierte Männer überfallen Trierer Tankstelle und flüchten

Zwei maskierte Männer haben am frühen Montagmorgen die Tankstelle Autohof Görgen in Trier überfallen und rund 500 Euro erbeutet. Mit Messern bedrohten die Unbekannten einen Angestellten. Die Täter nahmen das Geld aus der Kasse und verschwanden, wie ein Polizeisprecher berichtete. Nach dem Überfall im Norden der Stadt fehlt von den Tätern jede Spur.

Gegen 3.50 Uhr haben die Unbekannten die Tankstelle Autohof Görgen in Trier in der Zurmaiener Straße überfallen und Bargeld erbeutet.
Die Täter bedrohten den Nachtkassierer mit Messern und forderten die Herausgabe des Bargeldes.

Anschließend konnten sie in Richtung Hela Baumarkt flüchten.

Der Kassierer konnte die Männer wie folgt beschreiben: Zirka 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und schlank. Die Täter trugen zur Tatzeit dunkle Kapuzenjacken mit Fellbesatz an der Kapuze. Sie waren mit bunten Tüchern vermummt. Laut Angabe des Kassierers sprachen sie akzentfreies Deutsch.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalinspektion Trier, Telefon 0651/9779-2290, in Verbindung zu setzen.