Medien kennenlernen

"Medien verändern Arbeits- und Lebenswelten" lautet das Motto der 15. Internationalen Jugendmedienwoche vom 21. August bis 4. September an der Katholischen Akademie Trier.

Trier. (red) Zu der Veranstaltung, die in Zusammenarbeit mit dem Medienzentrum des Kreises Daun und dem Thomas-Morus-Gymnasium Daun läuft, kommen Schüler aus Frankreich, den Niederlanden und Deutschland. Ziel ist, den Jugendlichen Medienkompetenz zu vermitteln und einen Einblick in die Medienwelt zu verschaffen. Auf dem Programm stehen unter anderem ein Besuch des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF) in Mainz, des Wall-Street-Journals in Frankfurt und des Südwestrundfunks (SWR) in Trier. In Arbeitsgruppen recherchieren und produzieren die Jugendlichen Video-, Radio-, Zeitungs- und Internet-Beiträge, die in einer Live-Sendung und im Internet präsentiert werden.

Mitveranstalter der Jugendmedienwoche sind der Landesfilmdienst Rheinland-Pfalz und die Landeszentrale für Medien und Kommunikation. Unterstützt wird die Veranstaltung unter anderem von der Nikolaus-Koch-Stiftung Trier.

Anmeldung bei der Katholischen Akademie Trier, Katharina Zey-Wortmann, Telefon: 0651-8105-131