Mediziner informiert über künstliche Hüfte

Mediziner informiert über künstliche Hüfte

Im Rahmen der Patienteninformationsreihe "Ärzte im Dialog" informiert Christoph Pohl zu dem Thema "Das künstliche Hüftgelenk" und nicht, wie irrtümlich vom Veranstalter mitgeteilt, zum Thema das künstliche Kniegelenk. Pohl ist Chefarzt der Unfallchirurgie und orthopädischen Chirurgie am Ökumenischen Verbundkrankenhaus Trier.

Der Vortrag beginnt am Mittwoch, 25. Juni, um 17.30 Uhr im Elisabethkrankenhaus, Seminarraum 1. Die Teilnahme ist kostenlos. Im Anschluss steht Pohl für eine Diskussion und für Fragen zur Verfügung.
In der Reihe "Ärzte im Dialog" informieren Mediziner einmal im Monat jeweils mittwochs zu wechselnden Themen. red