Mehr als 40 neue Bürger für Trier

Mehr als 40 neue Bürger für Trier

(ve.) Mamadi Diakite und Elodie Rillet haben es geschafft: Zusammen mit 40 anderen Menschen aus verschiedenen Ländern haben sie von Oberbürgermeister Wolfram Leibe im Kurfürstlichen Palais die Einbürgerungsurkunde erhalten.

Mamadi Diakite kam vor sechs Jahren aus seinem Heimatland Guinea nach Deutschland, und die Französin Elodie Ríllet lebt und arbeitet seit 19 Jahren in Deutschland. Die Menschen, die am Dienstagabend nun auch offiziell zu Trie rern wurden, stammen aus Ländern von A wie Aserbaidschan bis W wie Weißrussland.
(ve.)/ TV-Foto: Friedemann Vetter