Mehr Asylbewerber kommen nach Trier

Mehr Asylbewerber kommen nach Trier

Die Bundespolizei Trier stellt einen weiteren Zustrom von Asylbewerbern fest. Ein 17 Jahre alter Marokkaner wurde am Donnerstag, 1. November, nach Luxemburg zurückgeschoben.

Der mit dem Zug eingereiste Jugendliche hatte dort bereits Asyl beantragt. Ebenfalls mit dem Zug aus Luxemburg reiste am Mittwoch, 31. Oktober, ein 26 Jahre alter Armenier ein. Er hatte weder einen gültigen Ausweis noch eine Fahrkarte. Gegen ihn wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet. Eine siebenköpfige serbische Familie, die nach eigenen Angaben mit dem Auto eingereist war, wurde in die Aufnahmeeinrichtung gebracht. red