Mehr Energie für die Region

Trier. (red) Zu öffentlichen Vorträgen über die Arbeit und Organisationsform der neuen Energieagentur für die Region Trier lädt deren Förderverein für Mittwoch, 28. April, ein. Im Anschluss wird der Vorstand des Vereins - der als Gesellschafter an der Energieagentur beteiligt ist - gewählt.



Roland Wernig, Leitender Planer der Planungsgemeinschaft Region Trier, stellt am Mittwoch um 17 Uhr im Tagungszentrum der Handwerkskammer Trier, Loebstraße 18, das kürzlich erstellte Energiekonzept für die Region vor. Anschließend wird Achim Hill als Geschäftsführer der Energieagentur Region Trier referieren. Nach den Vorträgen findet die ebenfalls öffentliche Mitgliederversammlung des Fördervereins mit Vorstandswahlen statt. Im Anschluss konstituieren sich im nichtöffentlichen Sitzungsteil die Arbeitskreise des Fördervereins.

Gegründet hat sich der Förderverein am 30. November 2009. Der Verein ist Mitgesellschafter der Energieagentur Region Trier. Menschen, die mit dem Thema Energie befasst sind, und Interessierte aus der ganzen Region (Stadt Trier, Landkreise Bernkastel-Wittlich, Trier-Saarburg, Vulkaneifel und Eifelkreis Bitburg-Prüm) können Mitglied werden. Ziel ist es, Trier und die umliegenden Landkreise von einer energieimportierenden zu einer energieexportierenden Region zu entwickeln.

Anmeldungen: Telefon 0651/1459580, E-Mail info@energieagentur-region-trier.de oder im Rathaus Trier, Telefon 0651/718-4444.

Mehr von Volksfreund