1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Mehr Freizeitangebote für Jugendliche in Föhren

Freizeitangebot : Mehr Freizeitangebote für Jugendliche

Marie Schönherr ist neue Jugendpflegerin in Föhren und hat eine Menge Ideen.

Die Jugendlichen von Föhren haben es gut. Sie haben einen Treffpunkt, wo sie unter sich sind und sie spannende Angebote wahrnehmen können. Die neue Halbtagsstelle mit Jugendpflegerin Marie Schönherr eröffnet da ganz neue Perspektiven.

Das freut auch die Ortsgemeinde Föhren sowie Laura Wagner, Jugendpflegerin der Verbandsgemeinde Schweich.

Von einem Graffiti-Workshop jedenfalls waren die Jugendlichen und die Erwachsenen ganz begeistert. Gemeinsam mit Jugendpflegerin Schönherr und den Sprayer-Experten Julian und Jonas haben Teilnehmer Sprayen gelernt und sich kreativ betätigt. In nur zwei Tagen wurde die graue schmutzige Wand am Eingang des Gemeinderaums farblich und bildlich aufgewertet. Weitere Graffiti-workshop-Angebote folgen, denn auch die grauen Stromkästen sollen verschönert werden.

Die folgenden Angebote sehen so aus: Mittwochs ist der Jugendtreff ab Oktober von 17 bis 20.45 Uhr für Jugendliche von zwölf bis 16 Jahren offen. Dort können sie Billard, Tischkicker, Playstation 4 und Brettspiele spielen oder einfach Musik hören.

In den Oster- und Sommerferien werden Freizeiten stattfinden. Für Ostern ist eine Graffiti-Freizeit geplant. Der Sommer wird wieder den kleineren Besuchern und der Natur gewidmet. An Samstagen sollen die Jüngeren Spaß haben.

Treffpunkt mit Jugendpflegerin Marie Schönherr, Öffnungszeiten: NEU: mittwochs, 17 Uhr bis 20.45 Uhr nur für Jugendliche von zwölf bis 16 Jahren, donnerstags ab 17 Uhr, freitags ab 17 Uhr, jeder 3. Samstag von 15 Uhr bis 20.45 Uhr.