Mehr Sicherheit für Fußgänger: Bauarbeiten an Riesling-Weinstraße

Mehr Sicherheit für Fußgänger: Bauarbeiten an Riesling-Weinstraße

Eine Mittelinsel in Höhe des Retzgrubenwegs soll Fußgängern künftig das Überqueren der Riesling-Weinstraße erleichtern. Wegen der rund 85 000 Euro teuren Bauarbeiten, die zum Teil aus dem Budget des Ortsbeirats Olewig finanziert werden, wird der Verkehr von Montag, 17. September, bis voraussichtlich Mitte November nur noch einspurig fließen und durch eine Ampel geregelt.

Die Zufahrt vom Retzgrubenweg in die Riesling-Weinstraße ist je nach Baufortschritt nur begrenzt in beiden Richtungen möglich. Außerdem wird während der Bauarbeiten die Haltestelle Retzgrubenweg für Busse aus Richtung Trier aufgehoben. Wegen der Bauarbeiten fahren die Busse der Linien 30 und 33 in Richtung Trier ab Montag eine Umleitung durch den Ortskern Olewig. Die umgeleiteten Linien bedienen die Haltestellen im Ortskern nicht. In Richtung Tarforst bleiben die Busse auf der Riesling-Weinstraße, allerdings wird die Haltestelle Retzgrubenweg aufgehoben und an die Haltestellen Tiergarten beziehungsweise Brettenbach verlegt. red