Mehr Zeit für edle Tropfen

Das soll diesmal nicht passieren: Nur wenige Stunden nach dem Vorverkaufsstart waren alle 2000 Karten für das Weinforum in diesem Jahr verkauft. Deshalb legen die Veranstalter für das Weinforum 2013 500 Karten drauf und öffnen zusätzlich am Samstagvormittag.

Trier. "Am Anfang war das Weinforum eine Art Treff der regionalen Weinszene: Winzer, Leute der Weinwirtschaft, Gastronomen", erzählt Ansgar Schmitz, Geschäftsführer von Moselwein e.V. "Über die Zeit kamen jüngere Gäste und Weinliebhaber dazu, um Weinsorten nebeneinander zu probieren und herauszufinden, welcher Wein zu ihnen passt." Weil die Nachfrage nach Karten in den vergangenen Jahren das Angebot überstieg, haben die Veranstalter Landwirtschaftskammer und Moselwein e.V. entschieden, die Öffnungszeiten für das Weinforum 2013 von Freitag bis Sonntag, 18. bis 20. Januar, in den Trierer Viehmarktthermen zu erweitern und 500 zusätzliche Karten zur Verfügung zu stellen. Der Vorverkauf startet am Montag, 19. November, um 9 Uhr.
Neu ist die Öffnung am Samstag von 10 bis 14 Uhr zu einem vergünstigten Eintrittspreis. Um das Niveau langfristig zu halten, soll der Besucherstrom stark reguliert und auf alle Veranstaltungstage verteilt werden: "Es liegt uns am Herzen, dass unsere Besucher zu jeder Zeit die Ruhe und Gelegenheit bekommen, alle Weine zu probieren", sagt Schmitz. "Es ist auch eine Sicherheitsfrage."
Angeboten wird an drei Tagen eine Auswahl von rund 200 Weinen und Winzersekten von 110 Weinbaubetrieben aus Mosel, Saar und Ruwer. Außerdem stehen ausgewählte Weine aus der Landes- und Staatsweinprämierung zur Verkostung. Zudem stellt die internationale Organisation Cervim, die sich für den Erhalt des Steillagen- und Bergweinbaus in Europa einsetzt, prämierte Moselweine vor. cig

Öffnungszeiten und Preise: Freitag und Samstag, 15-20 Uhr, 33 Euro; Samstag, 10-14 Uhr, 27,50 Euro; Sonntag, 11-17 Uhr, 33 Euro. Tickets: TV-Service-Center Trier, Bitburg,Wittlich, TV-Tickethotline 0651/7199-996, www.volksfreund.de/tickets
Am Veranstaltungstag gilt die Karte als Bahnfahrkarte für Hin- und Rückfahrt in allen Nahverkehrszügen auf der Strecke Koblenz-Trier sowie in Bahn und Bus im Verkehrsverbund Region Trier (VRT).