1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Mehr Züge auf der Weststrecke: Heute Volksfreund-Forum in Trier-Euren

Mehr Züge auf der Weststrecke: Heute Volksfreund-Forum in Trier-Euren

Die Reaktivierung der Weststrecke für den Personennahverkehr und der Güterzugverkehr sind heute die Themen beim Volksfreund-Forum. Im neuen Bürgerhaus in Trier-Euren stellen sich Experten den Fragen der Anwohner.

Trier-Euren. Zum dritten Mal innerhalb weniger Wochen ist am Freitag die Signalanlage beim Bahnübergang Euren ausgefallen. Inzwischen funktionierten die Schranken zwar wieder. Die Störung und die damit verbundene Lärmbelästigung durch die Warnsignale der Güterzüge werden aber bei den Menschen im Stadtteil bis zum heutigen TV-Forum nachhallen.

Ab 20 Uhr dreht sich im neuen Bürgerhaus (Druckwerk), Ottostraße 29, alles um die Reaktivierung der Weststrecke. Ab Ende 2018 sollen dort neue Regionalbahnlinien fahren. Viele Anlieger befürchten, dass bis dahin und danach auch der Güterzugverkehr zunehmen könnte.

In der von den TV-Redakteuren Dieter Lintz und Rainer Neubert moderierten Veranstaltung werden sich folgende Podiumsgäste auch den Fragen der Anwohner und Kritiker stellen:

Jürgen Berg, Projektleiter Rheinland-Pfalz-Takt 2015 bei der Société Nationale des Chemins de Fer Luxembourgeoise (CFL).

Giesbert Brauner, Leiter Vertrieb und Fahrplan bei der DB Netz AG Regionalbereich Mitte.

Thomas Geyer, Leiter Zweckverband Schienenpersonennahverkehr (SPNV) Nord.

Simone Kaes-Torchiani, Bau- und Verkehrsdezernentin der Stadt Trier.

Michael Puschel, Referatsleiter Schienenpersonennahverkehr und ÖPNV, Verkehrsministerium Rheinland-Pfalz.

In der ersten Reihe werden zudem die Ortsvorsteher und Bürgermeister der von Baumaßnahmen betroffenen Stadtteile und Kommunen sitzen. Der Eintritt ist frei. Parkplätze stehen auf dem Gelände gegenüber dem Druckwerk zur Verfügung. r.n.