Mehrere Einbrüche in Trier-Nord und Trier-Mitte

Mehrere Einbrüche in Trier-Nord und Trier-Mitte

Trier (red) Gleich mehrere Einbrüche in Wohnungen im Trierer Stadtgebiet haben Geschädigte am vergangenen Wochenende bei der Polizei gemeldet. Die sucht nun Zeugen.


Zwischen Mittwoch, 9. August, gegen 18 Uhr, und Samstag, 12. August, gegen 18 Uhr, hebelten bisher Unbekannte eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Alkuinstraße (Trier-Nord) auf. Die Täter entwendeten Bargeld.
Am Freitag meldete ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Jakobstraße (Trier-Mitte/Gartenfeld) ebenfalls einen Einbruch. Dort hatten die Täter zwischen 6.15 und 16.38 Uhr die Wohnungseingangstür aufgehebelt. Entwendet wurde laut Polizei nach bisherigem Stand der Ermittlungen nichts.
Der dritte gemeldete Einbruch fand in der Deworastraße (Trier-Mitte/Gartenfeld) statt. Hier versuchten die Täter ebenfalls in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses zu gelangen, scheiterten jedoch an einer gut gesicherten Tür. Bisherigen Ermittlungen zufolge dürfte die Tatzeit zwischen Freitag, 11.15 Uhr, und Samstag, 19.30 Uhr, liegen.
Die Kriminalpolizei ermittelt und sucht Zeugen. Wer kann Hinweise zu verdächtigen Personen oder Geräuschen geben? Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo in Trier zu melden - Telefon: 0651/9779-2142 bzw. -0 oder per E-Mail: kdtrier.wohnungseinbruch@polizei.rlp. de

Mehr von Volksfreund