1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Mehring verabschiedet Ortsbürgermeister Kollmann, Rücktritt auch in Detzem

Kommunalpolitik : Zwei Ortsbürgermeister treten zurück – Neuwahlen folgen

Der Ortsgemeinderat Mehring hat den langjährigen Ortsbürgermeister Jürgen Kollmann verabschiedet. Auch sein Amtskollege in Detzem ist zurückgetreten. Nun suchen die Gemeinden neue Kandidaten.

In der jüngsten Sitzung des Ortsgemeinderates Mehring hat Jürgen Kollmann (CDU) aus gesundheitlichen Gründen seinen Rücktritt vom Amt des Ortsbürgermeisters erklärt. Er hatte insgesamt dreimal die Wahl gewonnen und war damit elf Jahre lang Ortsbürgermeister.

Kollmann erklärt: „Wir sind eine Gemeinde, die sich stetig weiterentwickelt. Dazu bedarf es einer Menge Ideen, einer Menge Arbeit und jeder Menge Power. Und diese Energie, diese Power kann ich zurzeit nicht aufbringen, um dieses wirklich interessante Dorf in der Funktion des Ortsbürgermeisters neben meinem Beruf als Geschäftsleiter der Metro zu vertreten.“

Bis zur Neuwahl übernimmt Erich Bales (70, CDU), der jetzige erste Beigeordnete der Gemeinde Mehring, als Vertreter die Amtsgeschäfte.

Nach Paragraf 53 der Gemeindeordnung soll innerhalb einer Frist von drei Monaten nach dem Rücktritt neu gewählt werden. Der genaue Termin werde, so Bales, in der nächsten Gemeinderatssitzung beschlossen und der Kreisverwaltung Trier-Saarburg dann vorgeschlagen. Bales geht davon aus, dass die Neuwahl im Januar sein wird. Vorher wird mit Ausschreibung im Amtsblatt nach Bewerbern gesucht.

Ob Bales, der auch erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde Schweich ist, selbst kandidieren wird, verrät er noch nicht.

Auf eigenen Antrag hin wurde Kollmann aus dem Ehrenbeamtenverhältnis entlassen. Bales hat ihm in der Sitzung des Ortsgemeinderates am 27. August in Anwesenheit von Bürgermeisterin Christiane Horsch (CDU) die Entlassungsurkunde ausgehändigt.

Für Erich Bales kam die Amtsniederlegung nach eigenen Angaben zwar überraschend – er zeigte aber in der Abschiedsrede volles Verständnis für die Entscheidung. „Du und deine liebe Frau waren in dem letzten Jahr mit gesundheitlichen Problemen sehr belastet.“ Bales betont die „äußerst angenehme und vertrauensvolle Zusammenarbeit“ mit Jürgen Kollmann auch in den zehn Jahren zuvor (von 1999 bis 2009) als Mitglied im Ortsgemeinderat Mehring. In den folgenden elf Jahren als Ortsbürgermeister seien unter seiner Leitung die allermeisten Ratsbeschlüsse einstimmig gefallen.

 In Kollmanns Amtszeit seien unzählige Projekte umgesetzt worden und zum Beispiel drei größere Solaranlagen gebaut und die Solarkraftwerke Mehring GmbH gegründet worden.

Auch der Ortsbürgermeister von Detzem, Albin Merten (CDU), ist zum 30. Juni 2020 von seinem Amt zurückgetreten. Aus gesundheitlichen Gründen, wie er dem TV bestätigt. Der 60-Jährige war seit 2004 durchgehend Ortsbürgermeister und in der vierten Periode 2019 wiedergewählt worden. Bereits seit Juli 2019 vertritt ihn der erste Beigeordnete Tobias Lorenz (35, CDU) mit Unterstützung der zweiten Beigeordneten Daniela Alten und des Gemeinderates.

Am Sonntag, 8. November, steht die Neuwahl in Detzem an. Lorenz erklärt, dass die späte Wahl in Absprache mit der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion wegen der Weinlese so gesetzt wurde. Er selbst werde sich voraussichtlich nicht zur Wahl stellen. Die Frist zur Bewerbung läuft zum 21. September ab. Eine offizielle Verabschiedung soll laut Lorenz Ende des Jahres noch folgen.