1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Meinung: Vereine dürfen Trierer Uni-Sporthalle nutzen: Na also, geht doch!

Meinung : Na also, geht doch!

Endlich ist eine Regelung gefunden, die es Vereinen möglich macht, die an Wochenenden leer stehende Trierer Uni-Sporthalle zu nutzen.

Wie kann es sein, dass die aus Steuern finanzierte und unterhaltene Uni-Halle am Wochenende leer steht, während gleichzeitig die Trierer Vereine samstags und sonntags händeringend auf der Suche sind nach einer Sportstätte mit ausreichend Platz für Zuschauer? Gut, dass Stadt und Universität endlich eine Lösung gefunden haben. Schlecht, dass das so lange gedauert hat und öffentlicher Druck nötig war. Ein knappes Jahr ist seit der letzten Berichterstattung des TV über die Misere vergangen. Anschließend hatte der Stadtsportverband, der für etwa 80 Trierer Sportvereine mit insgesamt 25 000 Mitgliedern spricht, Druck gemacht. Auch der Sportbund forderte damals, dass die Uni-Halle an Wochenenden von Vereinen genutzt werden kann. Nun geht also plötzlich, was 30 Jahre lang unmöglich war. Das ist gut, es hätte allerdings noch besser gemacht werden können.

c.wolff@volksfreund.de