1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Menschen mit Jesus in Kontakt bringen: Bischof Ackermann beauftragt 108 Religionslehrerinnen und -lehrer

Menschen mit Jesus in Kontakt bringen: Bischof Ackermann beauftragt 108 Religionslehrerinnen und -lehrer

Bischof Stephan Ackermann hat 108 Lehrerinnen und Lehrern im Trierer Dom die "missio canonica" verliehen, die kirchliche Lehrerlaubnis für den katholischen Religionsunterricht. Der Bischof bat die jungen Lehrer, ihren Schülern klarzumachen, dass der Glaube an Gott Horizonte öffne: "Er sprengt unser Leben auf; wir dürfen groß denken.

Die Welt steht uns zur Verfügung, er hat sie uns anvertraut, hat uns mit Geist und Vernunft beschenkt." Der Glaube fordere heraus und "gibt dem Leben eine andere Dimension und Tiefe". Er helfe auch, nicht den Mut zu verlieren und ermögliche die Auseinandersetzung mit dem Dunklen, Abgründigen und der Ohnmacht des Menschen. red/foto: bistum trier