1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Mertesdorfer Jugendwehr vertritt Rheinland-Pfalz

Mertesdorfer Jugendwehr vertritt Rheinland-Pfalz

25 Mannschaften aus 15 Bundesländern sind bei der Bundesausscheidung eines Jugendfeuerwehrwettkampfs gegeneinander angetreten. Die Jugendwehr aus Mertesdorf war als zweiter Vertreter aus Rheinland-Pfalz mit dabei.

Leipzig/Mertesdorf. (red) Bei der Bundesausscheidung CTIF (Internationales technisches Komitee für vorbeugenden Brandschutz und Feuerlöschwesen) der Deutschen Jugendfeuerwehren, im Rahmen des Deutschen Feuerwehrtages in Leipzig, hat die Jugendfeuerwehr Mertesdorf einen achtbaren 16. Platz erreicht.

Die 25 Teilnehmergruppen aus 15 Bundesländern haben sich vorher bei Ausscheidungen auf VG-, Kreis- und Landesebene für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert.

Die Jugendfeuerwehr Mertesdorf qualifizierte sich als zweiter Vertreter für Rheinland-Pfalz bei einer Ausscheidung, die zusammen mit den Luxemburger Jugendfeuerwehren in Luxemburg ausgetragen wurde. Zum ersten Mal waren die Mertesdorfer Jugendlichen, die von Jugendlichen aus Kasel unterstützt wurden, bei so einem bedeutenden Wettbewerb dabei.

Einen sportlichen und einen feuerwehrtechnischen Teil mussten die neun Jugendlichen auf Zeit bewältigen.

Die Sieger waren die Jugendwehren aus Oberneukirchen (Bayern) und Dabel (Mecklenburg-Vorpommern). Beide dürfen für Deutschland beim internationalen Wettkampf in Slowenien antreten.