Messerstiche in Mertert: Haftbefehl gegen Ex-Partnerin des Toten - 44-jähriges Opfer stammt aus Langsur

Messerstiche in Mertert: Haftbefehl gegen Ex-Partnerin des Toten - 44-jähriges Opfer stammt aus Langsur

Tödliches Beziehungsdrama: Im luxemburgischen Mertert ist ein 44-Jähriger getötet worden. Als mutmaßliche Täterin ist dessen frühere Partnerin festgenommen worden, sagte ein Justizsprecher am Mittwoch. Der 44-Jährige stammt aus Langsur (Trier-Saarburg).

Der Mann wurde morgens mit mehreren Messerstichen auf der Straße gefunden. Die Polizei geht von einer Beziehungstat aus. Gegen die 43-Jährige Ex-Partnerin, die die tat ausgeführt haben soll, erging ein Haftbefehl.

Die Hintergründe der Tat vom Dienstag seien noch unklar. Nähere Angaben wollte der Sprecher aus ermittlungstaktischen Gründen nicht machen.

Das Opfer war ein Deutscher, der zuletzt in Langsur (Kreis Trier-Saarburg) wohnte, teilte der Sprecher weiter mit.

Familiendrama in Mertet: Frau tötet 44-Jährigen

Mehr von Volksfreund