Messi-Wohnung: 114 Räder wohl nicht gestohlen

Messi-Wohnung: 114 Räder wohl nicht gestohlen

Die 114 Fahrräder, die die Kripo Trier Anfang Februar in einer verwahrlosten Wohnung in der Magnerichstraße in Pallien gefunden hat, sind vermutlich nicht gestohlen worden. Das haben die Ermittlungen ergeben.

Die Polizei hatte die Räder entdeckt, als sie einen vermissten Mann in der Wohnung suchte (der TV berichtete). Bei dem größten Anteil der Räder handelt es sich um Schrott, den der vermisste 50-Jährige gesammelt hatte. Der Mann hatte die Räder teils aus mehreren Einzelteilen zu einem neuen zusammengebaut, um sie wahrscheinlich auf dem Flohmarkt zu verkaufen, so die Polizei. Mögliche Geschädigte konnten die Fahrräder bei der Polizei ansehen, keines der Fahrräder konnte jedoch einem Diebstahl zugeordnet werden. red

Mehr von Volksfreund