1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Mettwurst mit Angelhaken als Köder in Osburg ausgelegt​

Polizei : Mettwurst mit Angelhaken als Köder in Osburg ausgelegt

Ein bisher Unbekannter hat in Osburg offenbar einen Köder ausgelegt, der für Haustiere sehr gefährlich sein könnte. Deshalb mahnt die Polizei zur Vorsicht.

Eine Hundehalterin hat die Polizeiinspektion Hermeskeil am Samstag auf einen gefährlichen Köder aufmerksam gemacht. Gegen 16.40 Uhr habe die Zeugin gemeldet, dass auf einem hinter dem Sportplatz in Osburg befindlichen Feldweg ein Köder mit Angelhaken ausgelegt worden sei, heißt es in einer Polizeimeldung. „Bei dem Köder handelte es sich augenscheinlich um ein Stück handelsüblicher Mettwurst, in welche die Angelhaken eingearbeitet wurden und auf den ersten Blick nicht erkennbar waren“, beschreibt die Polizei den Fund. Die Halterin habe nur durch ihr aufmerksames Verhalten verhindern können, dass ihr Hund den Köder gefressen habe.

Die Polizei habe später den Bereich abgesucht, wo die Frau den Köder gefunden habe. Dabei seien zwar keine weiteren Köder gefunden worden, aber die Polizeiinspektion Hermeskeil bittet die Tierhalter um erhöhte Vorsicht.

Anwohner und Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich telefonisch 06503/9151-0 oder per Mail unter pihermeskeil.wache@poizei.rlp.de bei der Polizei zu melden.