Minijob, Babypause, Altersvorsorge: Landes-Rentenversicherung berät

Trier · Zu verschiedenen Themen bietet die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz im März Veranstaltungen in ihrer Auskunfts- und Beratungsstelle in der Herzogenbuscher Straße 54 an. Um die Auswirkungen von Arbeitslosigkeit, Minijobs, Sperr- und Ruhezeiten auf die Rente geht es beim Infonachmittag am 3. März.

Frauenspezifische Fragen - soziale Absicherung, Babypause, Teilzeit- und Minijobs, Angehörigenpflege - stehen am 10. März im Fokus. Am 17. März geht es allgemein um die gesetzliche, betriebliche und private Vorsorge fürs Alter, bei Invalidität oder Tod.
Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 16.30 Uhr und sind kostenlos. red
Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon: 0651/14550-0 oder per E-Mail an:
aub-stelle-trier@drv-rlp.de