1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Rezept-Idee: Mischpilzpfanne in gefüllter Kartoffel

Rezept-Idee : Mischpilzpfanne in gefüllter Kartoffel

Zwei große Kartoffeln 15 Minuten vorkochen. Für die Pilzfüllung die Kartoffeln mit einem Löffel von oben aushöhlen und im Backofen bei 100 Grad warmhalten.

180 Gramm Pfifferlinge und Steinpilze sowie 40 Gramm feingehackte Zwiebel in 20 Gramm Butter auf großer Hitze anbraten, bis die Pilze leicht Farbe angenommen haben.
Wenn die Pilze angebraten sind, wird die Mischung mit Pfeffer und Salz abgeschmeckt und mit zwei Esslöffeln Crème fraîche verrührt. Dann wird die Kartoffel mit der Pilzmischung gefüllt und mit Schnittlauch oder Petersilie garniert.
Achtung: Peter Winandy, der diese Pilze zweifelsfrei bestimmen kann, fügt der Mischpilzpfanne auch noch Flaschenbovisten, Trompetenpfifferlinge und Rotfußröhrlinge hinzu. Bei Mischpilzpfannen ist allerdings große Vorsicht geboten, und jeder Sammler sollte nur solche Arten in der Küche verwenden, die er ohne jeden Zweifel bestimmen kann.