1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Missio-Truck macht Halt auf Domfreihof

Missio-Truck macht Halt auf Domfreihof

Der 20 Meter lange Info-Truck des katholischen Hilfswerks Missio kommt nach Trier. Er informiert über Menschen auf der Flucht, zum Beispiel über Bürgerkriegsflüchtlinge im Ostkongo.

Am Donnerstag, 14. April, macht der Truck von 15 bis 18 Uhr Halt auf dem Domfreihof. Am Freitag, 15. April, ist der Truck ab Mittag bis 18 Uhr geöffnet, am Samstag, 16. April, von 11 bis 17 Uhr. red
Infos zu dem Missio-Truck "Menschen auf der Flucht", Terminen und der Aktion "Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit." gibt es bei Andrea Tröster, Telefon 0651/7105598, und unter <%LINK auto="true" href="http://www.missio-truck.de" text="www.missio-truck.de" class="more"%>