1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Mit 112 km/h in der Stadt geblitzt

Mit 112 km/h in der Stadt geblitzt

Mit der Laserpistole hat die Polizei am Dienstagabend in Trier das Tempo der Autofahrer gemessen. Ein Autofahrer raste mit 115 km/h in die Radarfalle.

Wie die Polizei mitteilte, wurde zwischen 23.15 Uhr und 0.30 Uhr das Tempo der Autos auf der Zurmaiener Straße gemessen. Sieben Autofahrer waren zu schnell unterwegs, gegen zwei von ihnen wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Ein Autofahrer wurde mit 112 km/h statt der erlaubten 50 km/h gemessen. Er muss jetzt mit einem Fahrverbot rechnen. Die Polizei weist daraufhin, dass sie auch weiterhin unangekündigt Geschwindigkeitskontrollen vornehmen wird.