1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Mit Busch und Piedmont in den Landtagswahlkampf

Mit Busch und Piedmont in den Landtagswahlkampf

Die Liberalen im Landkreis Trier-Saarburg haben ihre Direktkandidaten für die Wahl zum rheinland-pfälzischen Landtag bestimmt. Die jeweils zwei A- und B-Kandidaten wurden einstimmig gewählt.

Schweich. Gleich vier Kandidaten für zwei Direktmandate im rheinland-pfälzischen Landtag haben die Mitglieder der Trier-Saarburger FDP in Schweich gewählt. Im Wahlkreis Trier/Schweich geht Bernhard Busch für die Liberalen ins Rennen. Er hat erst vor einigen Tagen seinen Wechsel von der FWG zur FDP erklärt (der TV berichtete). Neben dem Direktmandat strebt der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Ruwer auch eine Absicherung über die Landesliste der Liberalen an. Mit Platz sechs auf der Landesliste soll der Sprung in den Mainzer Landtag gelingen. Diese Liste wird am 18. Juli aufgestellt. Buschs Vertreter im Wahlkreis, zu dem die Verbandsgemeinden Ruwer, Schweich, Trier-Land sowie die Stadtteile Biewer, Ehrang, Pfalzel und Ruwer/Eitelsbach gehören, ist Heinrich Lehnert aus Schweich-Issel.
Im Wahlkreis Konz/Saarburg geht FDP-Kreisvorsitzender Claus Piedmont aus Konz an den Start. Sein Vertreter ist Tobias Beck aus Nittel. Beck war 2011 A-Kandidat und hatte vier Prozent der abgegebenen Stimmen erhalten. Zum Wahlkreis gehören die Verbandsgemeinden Hermeskeil, Kell, Konz und Saarburg. har