Mit Luft bewegt sich was

TRIER-OLEWIG. (red) Die Gesundheit stand in den vergangenen Wochen bei den Erstklässlern in Olewig ganz oben auf dem Stundenplan. Die Klasse ist Teilnehmer des Gesundheitsprogramms "Klasse 2000".

Pädagogen und Mediziner haben vor 15 Jahren das Unterrichtsprogramm Klasse 2000 entwickelt, das seither jährlich überarbeitet wird. Es begleitet die Kinder vom ersten bis zum vierten Schuljahr und vermittelt Lebens- und Sozialkompetenzen, Gesundheits- und Körperwissen sowie eine positive Einstellung zur Gesundheit. Dank finanzieller Unterstützung des Lions-Clubs Trier konnte sich nun die erste Klasse der Olewiger Grundschule an dem Programm beteiligen. Klassenlehrerin Bernadette Wendling und Gesundheitsförderin Margret Adams vermittelten in vielen Stunden Experimente, Spiel und Übungen zum Thema "Atmung/Luft". Die Kinder waren mit Begeisterung bei der Sache und nahmen Anregungen und Spiele mit nach Hause.