1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Benefizkonzert: Mit Musik gemeinsam gegen die Krankheit kämpfen

Benefizkonzert : Mit Musik gemeinsam gegen die Krankheit kämpfen

Musiker sammeln in Trier 2800 Euro für den an einem Hirntumor erkrankten Nick aus Trittenheim. Und sie hoffen auf mehr bei einem weiteren Konzert.

Das Schicksal ist manchmal eine miese Sache. Umso wichtiger, sich davon nicht unterkriegen zu lassen und vor allem viele Freunde und Unterstützer an seiner Seite zu wissen. So geht es dem 19-jährigen Nick aus Trittenheim, der an einem seltenen Hirntumor erkrankt ist und insbesondere auf finanzielle Hilfe angewiesen ist. Denn die Medikamente kosten pro Monat mehrere Tausend Euro – und die Krankenkasse zahlt nicht (der TV berichtete).

Der Verein „Zusammen stehen – gemeinsam gehen“ von Rike Port setzt sich für Nick ein und hatte ein Benefizkonzert für ihn organisiert. Ein Gast konnte allerdings an diesem Tag nicht kommen. Nicholas Müller, Ex-Sänger von Jupiter Jones und von Brücken, war an diesem Abend wegen eines anderen Termins verhindert. Er möchte es sich aber nicht nehmen lassen, trotzdem in seine alte Heimat Trier zu kommen und Nick zu unterstützen.

Daher gibt es einen zweiten Konzertabend am Donnerstag, 13. Februar, ab 19.30 Uhr im Front of House bei der Arena. Unterstützung bekommt der Musiker dabei unter anderem von Sängerin Rike Port und Gitarrist Sascha Koen.

Durch das bereits stattgefundene, ausverkaufte Benefizkonzert kommt bereits einiges zusammen: Insgesamt 2800 Euro durch Spenden, Ticketverkauf, vom Front of House sowie dessen Servicekräfte und den Verein „Zusammen stehen – gemeinsam gehen“ wurden für Nick gesammelt. Mit dem Auftritt von Nicholas Müller soll die Summe noch vergrößert werden.

Beim ersten Benefizkonzert traten unentgeltlich Rike Port, Roman Kasselmann, Chris Steil, Achim Weinzen, Stefan Maximini und Wolfgang Prinz auf und zeigten eine große musikalische Bandbreite von sanften Balladen bis zu Rock-Songs. Sonja Storz moderierte die Veranstaltung.

 Für den guten Zweck Musik machen (von links) Achim Weinzen, Chris Steil, Rike Port, Moderatorin Sonja Storz, Roman Kasselmann, Stefan Maximini und Wolfgang Prinz.
Für den guten Zweck Musik machen (von links) Achim Weinzen, Chris Steil, Rike Port, Moderatorin Sonja Storz, Roman Kasselmann, Stefan Maximini und Wolfgang Prinz. Foto: Incarda DesEYEn

Tickets für die Veranstaltung mit Nicholas Müller gibt es für elf Euro im Vorverkauf, an der Abendkasse für 13 Euro. Das Spendenkonto für Nick lautet: zusammen stehen – gemeinsam gehen eV.; IBAN DE9258560130005171837; Volksbank Trier; Verwendungszweck: Hilfe für Nick