1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Mit Musik und Auszeichnung: Eifelverein Trier feiert Herbstfest

Mit Musik und Auszeichnung: Eifelverein Trier feiert Herbstfest

Im Mittelpunkt des Herbstfestes des Trierer Eifelvereins haben Ehrungen gestanden. Zudem gab es Gesang und Gedichte von den Mitgliedern.

Trier. Die Mitglieder des Eifelvereins Trier haben nach einer Wanderung nach Igel in einem dortigen Lokal ihr Herbstfest gefeiert.
Im Mittelpunkt stand die Ehrung verdienter Mitglieder durch die Vorsitzende Anita Kruppert. Die grüne Verdienstnadel des Vereins erhielten Doris und Hansjörg Hättig, die bereits mehrere Jahre als Wanderführer tätig sind. Eine Reihe von Jubilaren wurde mit einer Nadel und Urkunde für langjährige Mitgliedschaft geehrt: für 60 Jahre Elisabeth Lenzen, die früher Wanderführerin und Kassenwartin war, Walter Meyer von der Aushang stelle Einhorn-Apotheke sowie Katharina Pickan; für 50 Jahre wurde Elisabeth Heuser ausgezeichnet. Für 40 Jahre wurden geehrt: Conrad Cerpen, Wolfgang Kirchgesser, auch viele Jahre Wanderführer, Marianne Krötz, lange Zeit Gitarristin im Singkreis, Anneliese Meyer-Kneip, Wanderwart und aktiver Wanderführer Reinhold Müller, Hans Müller-Trösch, Josefine Schmitt und Georg Ziegler. Seit 25 Jahren sind Manfred Hauer, Wanderführerin Christel Gläßer, Karl-R. Paulussen und Martin Persch im Verein.
Zudem sangen die Anwesenden unter der Begleitung von Gerd Kastura an der Ziehharmonika Wanderlieder. Auch der Singkreis mit seiner neuen Leiterin Ulla Stock wirkte mit, begleitet von Andrea Heiderich am Keyboard. Andere Mitglieder trugen herbstliche Gedichte vor. red

Weitere Informationen gibt es im Internet unter
www.eifelverein-trier.de