Mit Schwung zur zweiten Halbzeit

Mit Schwung zur zweiten Halbzeit

LEIWEN. Seit drei Tagen befindet sich der Wein- und Ferienort Leiwen im Ausnahmezustand: Das Weinfest lockte mit einem aufwändig gestalteten Programm bislang tausende Besucher ins Festzelt auf dem Dorfplatz. Den Abschluss bildet heute die große Jahrgangsweinprobe "Riesling Award 2006".

Schon am ersten Abend ließen die Leiwener die Korken knallen: Bei der "Sekt and the City"-Party probierten rund 2200 Gäste die Erzeugnisse aus den Kellern der Leiwener Winzer. Mit insgesamt 42 Weinen und Sekten lud ein riesiges Angebot zum langen Verweilen ein. Obwohl erst am Sonntagmorgen ein Festgottesdienst auf dem Programm stand, begann der Samstag mit einer Prozession: Der Musikverein, die Winzertanzgruppe und zahlreiche Dorfbewohner geleiteten die Weinkönigin Yvonne I. von ihrem Zuhause zum Festzelt. Zum zweiten Mal wird der Weinhoheit nun diese Ehre zuteil: Es ist das zweite Amtsjahr als Leiwener Weinkönigin nach der Krönung beim letzten Weinfest. Lob für das Majestäten-Team

Zur "Halbzeit" haben sich Yvonne und ihre Prinzessinnen Anne und Stephanie neue Kleider in gold-grün gegönnt, die in ihrem eleganten Schimmern unter der Bühnenbeleuchtung wie funkelnder Rieslingwein glänzen. Ortsbürgermeister Claus Feller lobte das eingespielte Trio: "Ihr seid ein tolles Team und habt Leiwen sehr gut vertreten”. Als wunderschöne Zeit hat Yvonne ihr erstes Jahr in Erinnerung, weil sie "zahlreiche unvergessliche Erfahrungen durch den Wein sammeln konnte". Mit Schwung und der Erfahrung aus einem Jahr Amtszeit will sie in ihre zweite Halbzeit gehen. Der Festausschuss-Vorsitzende, Bürgermeister Berthold Biwer, dankte allen Helfern des Festes, das von den Ortsvereinen organisiert wird. Ein Highlight des Festes war der große Festumzug "Zug-um-Zug” am Sonntag, auf den ein Konzert des Musikvereins Malborn folgte. Am Abend kündigte sich ein heißes Programm an: "WTG will rock you” hieß das große Showprogramm der Winzertanzgruppe Leiwen. Nach so viel Feiern sind die Leiwener aber noch nicht müde geworden und lassen es zum Abschluss noch einmal richtig krachen: Für heute, 18 Uhr, laden die Jungwinzer zur großen Jahrgangsweinprobe ein, die unter dem Motto "Riesling Award 2006" steht.