1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Mit vielen Orden in die Session

Mit vielen Orden in die Session

In der Halle am Bach war beim Ordensfest der Karnevalgesellschaft Trier-Süd kein freier Platz mehr zu haben. Bei bester Stimmung regnete es Orden und Ernennungen für verdiente Mitglieder.

Trier-Süd. (dis) Schon nach dem Einmarsch des Elferrates, der Garden und des Präsidenten Werner Franzen war klar: Das wird ein besonderer Abend. Dies war auch am neuen Orden zu erahnen: er zeigt die Wache der Berufsfeuerwehr.

Franzen konnte nach der Ernennung des neuen Sitzungspräsidenten Andreas Dalpke und dem spritzigen Tanz des Solomariechens, Ronja Weiland, den Oberbürgermeister der Stadt Trier, Klaus Jensen, mit Gattin Malu Dreyer, und den Chef der Feuerwehr, Herbert Albers-Hain, besonders begrüßen. "Die Gestaltung des Ordens ist eine großartige Geste zu Ehren unserer Feuerwehrleute", lobte Oberbürgermeister Jensen. Entsprechend hatten die Karnevalisten auch ihr Motto für diese Session gewählt: "Mir Trier-Süder laoßen neist aonbrennen!"

Danach regnete es Orden über Orden für die Vorstandsmitglieder, das Stadtprinzenpaar Thomas II. vom Hase-Feuerhaus und Christina I. vom Marktplatz Trie-rer Süden und dessen Gefolge sowie für die übrigen geladenen Gast-Prinzenpaare. Nach den gekonnten Darbietungen des Solomariechens Sarah Lange und einer Schunkelrunde hielt Ehrenratspräsident Walter Ludwig seine schon zur Tradition gewordene Laudatio auf das Prinzenpaar und den neuen Ehrenratsherrn Bernhard Minden. Von der ehemaligen Trierer Löwenbrauerei und einer Brauerei im Saarland sei er seit 20 Jahren für eine Brauerei in der Eifel der Schaffer und Renner, aber auch ein sehr guter Freund der KG Trier-Süd. Die Ehrenratsmütze samt Urkunde nahm Minden freudig aus den Händen des Präsidenten und des Laudators.

Für besondere Verdienste zeichnete Werner Franzen anschließend Angelika Zienterra und Bruno Fassbender aus. Vor und nach der gesanglichen Unterhaltung der "Bachmelodiker" händigte der Präsident weitere Verdienstorden und den Sponsorenorden aus.

Nach einer kurzen Pause, in der sich alle Besucher mit einem ansehnlichen und kostenlosen Hausmacherbrot stärken konnten hagelte es weitere Orden für ungezählte Narren und Karnevalisten. Das Ordensfest war ein perfekter Einstieg in die Session.

Die erste Sitzung findet am 1. Februar, 14.11 Uhr, in der Festhalle statt. Extra Die Aktiven: Gesang: Jenny Adrian Jugendgarde: Sarah Weiland, Tina Lorscheider, Chrsitian Reitz, Lisa-Marie Spang, Anna Lorig, Anika Rothgerber, Laura Lambio, Selina Schlegelmilch. Die Bachmelodiker: Volker Schneider, August Kugel, Bernd Petry, Ralf Karl, Alfred Hansen, Dieter Hank, Horst Czinczoll, Walter Hausen, Klaus Antony Technik: Bernd Petry und Alex Leuck