1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Mit Weißwein auf dem Traumschiff: Bandleader Christian Botzet im TV-Promifragebogen

Mit Weißwein auf dem Traumschiff: Bandleader Christian Botzet im TV-Promifragebogen

Christian Botzet ist Bandleader der Bigband Art of Music. Im TV-Promifragebogen erzählt er, was ihm an Trier besonders gefällt, was ihn auf die Palme bringt und wer sein größtes Vorbild ist.

Glück heißt für mich, … wenn ich all das, was ich tue, gesund, gerne und mit Überzeugung tun kann. Idealerweise gemeinsam mit lieben Menschen. Ich glaube, Glück kann in jedem Augenblick in den kleinen und großen Begebenheiten des Alltags entdeckt werden.

Mein größtes Vorbild … Menschlich sicherlich meine Eltern. Musikalisch der Komponist und Bandleader Burt Bacharach, der Popsongs schrieb, die so gekonnt wie Drei-Minuten-Sinfonien daherkommen. Und nichts war in der Lage, seinen grundsätzlichen Optimismus anzukränkeln.

Wer mich richtig ärgern will, der … agiert unehrlich, egoistisch und intolerant und ist sich keiner sozialen Aufgabe und Verantwortung bewusst. Wer mich aktuell richtig ärgern will, der unterstützt Pegida und die AFD.

Wenn ich mich richtig ärgere, reagiere ich mich ab, indem … ich mir in aller Ruhe eine zartschmelzende Lindor-Schokokugel und einen Becher Götterspeise "Waldmeister" gönne.

Meine schlechteste Eigenschaft ist, … mein zuweilen gelegentlich unstrukturiertes Wesen.

Der größte Fehler in meinem Leben war, … Den größten Fehler kann ich nicht festmachen. Ich halte es mit Sophia Loren, die einmal sagte, dass Fehler zu den Verpflichtungen gehören, mit denen man für ein vollwertiges Leben bezahlt.

Die beste Entscheidung in meinem Leben war, … neben meinem mir viel Freude bereitenden Beruf im Palais e.V. Trier, mich in meiner Freizeit in "Art of Music" mit so vielen tollen Menschen zusammengetan zu haben, um mit ihnen gemeinsam Musik zu machen.

Der schönste Platz in Trier … ist und bleibt für mich der Domfreihof, weil ich diesen Platz besonders im Zuge der Austragung kultureller Veranstaltungen atmosphärisch immens schätze.

An Trier gefällt mir gar nicht, dass … so ein Premiumprodukt wie der Wein der Region in der Stadt nicht exponiert genug präsentiert und vermarktet wird.

Wenn ich einem Amerikaner Trier beschreiben soll, … sage ich: "To enjoy Trier at its best you start off with a breakfast at one of Trier's beautiful cafés, take a walk to the `Mariensäule' where you can enjoy the perfect view, spend some time at the 'Domfreihof' and book a wine tasting to finish out a wonderful day."

Trierer Platt ist für mich … besonders. Wenn ich es von Helmut Leiendecker höre, unterhaltsam.

Bei der Entscheidung zwischen Viez, Wein und Bier … wird immer ein guter Weißwein der Region im Glas vor mir stehen.

Im Fernsehen verpasse ich nie … Ich gebe es zu: Wolfgang Rademanns "Traumschiff" im ZDF.

Meine Lieblingsautorin ist … Raquel J. Palacio. Die US-amerikanische Schriftstellerin hat mich mit ihrem Buch "Wunder" tief beeindruckt. Ein Aufruf zu Toleranz, erzählt mit viel Herz und Feingefühl.

Die beste Schallplatte/CD aller Zeiten ist … George Bensons "A Weekend In L.A.", live.

Wenn Bayern gegen Dortmund spielt, … überlege ich, ob ich lieber zum Italiener oder Spanier zum Essen gehe.

Ohne mein Smartphone … wäre ich definitiv nicht so flexibel und erreichbar. Sagen wir es so: Ich weiß es sehr zu schätzen.

Ohne Facebook … kann ich gut leben, weiß jedoch auch um die Vorteile und blinzle bei Freunden zuweilen mal rein.
Christian Botzet, Jahrgang 1977, ist seit 1993 Bandleader der Big Band "Art of Music" .