1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt in der Burganlage

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt in der Burganlage

Welschbillig. (pem) Zum siebten Mal gestaltet der Ritterorden "Welschpilliche" am Samstag und Sonntag, 11. und 12. Dezember, den Mittelalterlichen Weihnachtsmarkt im Schatten der Kirche, der mittelalterlichen Burganlage und des kurtrierischen Amtshauses (heutiges Pfarrhaus) in Welschbillig. Nach der Eröffnung am Samstag um 18 Uhr mit Aufziehen der Marktfahne stimmen die Burgbläser der "Welschpilliche" musikalisch auf die Weihnachtszeit ein.

Nach der Messe eröffnet der Markt am Sonntag gegen 11 Uhr. Der Höhepunkt ist gegen 15 Uhr der Besuch vom Nikolaus hoch zu Ross mit Geschenken für die Kinder. An allen Tagen gibt es mittelalterliches Lager, Ritter zum Anfassen, Mäuseroulette und Ponyreiten im mittelalterlichen Burggraben.