Mittwochsforum zum Roman "Landgericht"

Mittwochsforum zum Roman "Landgericht"

Das Mittwochsforum der Evangelischen Kirchengemeinde beschäftigt sich mit Ursula Krechels Buch "Landgericht", das den Deutschen Buchpreis 2012 erhalten hat. Das Forum beginnt am Mittwoch, 20. März, um 15.30 Uhr im Caspar-Olevian-Saal, Willy-Brandt-Platz, Trier.

Referent ist Horst Schädlich, Oberstudiendirektor im Ruhestand. Die aus Trier stammende Preisträgerin Ursula Krechel sagt, ihr Roman sei ein "Denkmal in Denk- und Sprachräumen" für Menschen wie Richter Kornitzer, einen Deutschen jüdischer Konfession, der nach dem zweiten Weltkrieg erkennt, dass er weder sein Berufsleben noch sein Familienleben so wieder aufnehmen kann, wie es vor der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten war. red

Mehr von Volksfreund