1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Möhnen aus Habscheid sammeln seit 20 Jahren für kranke Kinder

Möhnen aus Habscheid sammeln seit 20 Jahren für kranke Kinder

Werner Ludgen aus Olzheim ist im Vorstand des Fördervereins krebskranker Kinder in Trier. Sein Anliegen ist: "Ich möchte, stellvertretend für unseren gesamten Vorstand, die Möhnen aus der Feldstraße in Habscheid für den Ehrenamtspreis vorschlagen.

" Diese 14 Frauen sammeln nun schon seit 20 Jahren an Weiberdonnerstag in ihren tollen Kostümen in Habscheid und den angrenzenden Orten für krebskranke Kinder. Dabei kommen im Schnitt 2500 Euro zusammen, so dass in den 20 Jahren über 50000 Euro von den Möhnen für krebskranke Kinder gesammelt worden sind. In diesem Jahr waren es sogar 3130 Euro. Es ist nicht allein die Summe, die hier zustandegekommen ist, sondern vielmehr das Engagement und die Beständigkeit. Der Vorstand des Fördervereins ist laut Ludgen richtig stolz auf die Möhnen aus Habscheid, denn die Helfer können im Jahresetat seit 20 Jahren auf diese tollen Spenden bauen und Projekte für krebskranke Kinder finanzieren. "Auch wenn sich das Engagement nur auf einen Tag im Jahr erstreckt, diese Aktion finden wir ganz toll. Wir möchten den Möhnen aus Habscheid auf diese Weise Danke sagen", ist Ludgens Wunsch, und ist sicher, sie würden sich ganz bestimmt ganz toll freuen, wenn sie bei dieser Aktion gewinnen.doth
Wenn die Möhnen aus Habscheid im Mai Respekt-Preisträger werden sollen, rufen Sie an und stimmen Sie für diesen Verein unter der Rufnummer 0137/ 8080011-02* ab oder geben Sie Ihre Stimme online unter <%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund.de/respekt" class="more" text="www.volksfreund.de/respekt"%> ab.