1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Moselpegel in Trier stabilisiert sich bei rund sechs Metern

Hochwasser : Moselpegel in Trier stabilisiert sich bei rund sechs Metern

Nach dem starken Regen und der Schneeschmelze in den Hochlagen führt die Mosel derzeit wieder leichtes Hochwasser.

Am Samstag überschritt der Pegel  in Trier zeitweise die Sechs-Meter-Marke. Der Radweg am Zurlaubener Ufer wurde überflutet und daher gesperrt. Über die Schiffsanlegestellen konnte niemand einsteigen.

Am Sonntagmorgen stieg der Pegel bis auf 6,12 Meter und fiel dann leicht ab. Laut Hochwassermeldezentrum sollte in der Nacht zum Montag von Frankreich ein neues Regengebiet aufziehen. Das Zentrum rechnet für den heutigen Montagmittag nur mit einem leichten Anstieg auf etwa 6 Meter. Erst ab 6,90 Meter würde die Schifffahrt eingestellt.

In der Wochenmitte kommt es voraussichtlich zu einem deutlichen Fallen der Wasserstände.