1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Motorrad geht nach Unfall in Flammen auf

Motorrad geht nach Unfall in Flammen auf

Schweich (red) Nach einem riskanten Fahrmanöver ist nach Auskunft der Polizei Schweich am Montagabend gegen 21.15 Uhr ein 22-Jähriger Motorradfahrer in Schweich gestürzt. Er war auf der Brückenstraße in Richtung Richtstraße unterwegs.

Auf Höhe der Eisdiele habe der Mann sein Motorrad stark beschleunigt. Dadurch habe das Vorderrad abgehoben. Er habe die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren Das Motorrad ging beim Kontakt mit der Straße sofort in Flammen auf. Der Brand konnte mit einem Feuerlöscher gelöscht werden. Der Fahrzeugführer erlitt leichte Verletzungen. Im Einsatz waren die Feuerwehr Schweich, die Rettungsdienste Schweich und Trier-Ehrang sowie die Polizeiinspektion Schweich.