1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Motorrad übersehen, Fahrer verletzt

Motorrad übersehen, Fahrer verletzt

Ein Motorradfahrer ist gestern bei einem Unfall in Trier-Ehrang verletzt worden. Nach Angaben der Polizei übersah eine 20-jährige Autofahrerin das Zweirad.

Die Frau fuhr am Mittwochmorgen um 9.35 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz und übersah beim Einbiegen auf die Ehranger Straße den 33-jährigen Motorradfahrer, der Vorfahrt hatte. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß.
Der Motorradfahrer wurde zur Behandlung ins Marienkrankenhaus Ehrang gebracht. Bei ersten Untersuchungen wurden Prellungen, Schürfwunden und der Verdacht auf Bruch des linken Fußgelenks festgestellt. Die Autofahrerin blieb beim Zusammenstoß unverletzt. red