Motorradfahrer bei Unfall nahe Mertesdorf leicht verletzt

Motorradfahrer bei Unfall nahe Mertesdorf leicht verletzt

Am Freitagabend ist es gegen 19.20 Uhr auf der L 149 nahe Mertesdorf (Kreis Trier-Saarburg) zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein 64-jähriger Motorradfahrer leicht verletzt wurde.

Ersten Informationen zufolge kam es zu dem Unfall, als eine aus Richtung Kasel kommende 44-jährige Autofahrerin auf Höhe der Einmündung nach Mertesdorf nach rechts abbiegen wollte. Der hinter ihr fahrern Motorradfahrer hatte dies zu spät erkannt und bremste folglich so stark ab, dass er stürzte. Der 64-Jährige erlitt bei dem Sturz leichte Verletzungen. Im Einsatz waren ein First-Responder, das DRK Ehrang mit Notarzt sowie die Polizei Schweich.