Motorradfahrer prallt gegen Auto

Motorradfahrer prallt gegen Auto

Leichtverletzt wurde am Dienstagnachmittag ein 49-jähriger Motorradfahrer aus dem Kreis Trier-Saarburg in ein Trierer Krankenhaus gebracht. Er war gegen 16 Uhr auf dem linken Fahrstreifen in der Christophstraße unterwegs, als plötzlich ein vor ihm fahrendes Auto vom rechten Fahrstreifen nach links wechselte und das Krad touchierte.

Der Motorradfahrer kam dann nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein auf dem Parkstreifen abgestelltes Auto. Der Schaden wurde auf etwa 6000 Euro geschätzt. Nach einer kurzen Behandlung konnte der Motorradfahrer das Krankenhaus wieder verlassen. red

Mehr von Volksfreund