1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Mülheim: Johann Müller übernimmt Spedition Hans Luy in Föhren

Nach Insolvenzantrag : Johann Müller übernimmt Spedition Hans Luy - Was das bedeutet und wie es jetzt weitergeht

Das ging schnell. Das in wirtschaftliche Turbulenzen geratene Föhrener Logistikunternehmen Hans Luy wird zum 1. August übernommen.

Der Fortbestand des Traditionsunternehmen Hans Luy Transporte und Spedition GmbH & Co. KG ist gesichert. Das teilt Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Ingo Grünewald aus der Kanzlei Professor Schmidt Insolvenzverwalter Rechtsanwälte aus Trier mit. Ende April hatte die im IRT Föhren beheimatete Firma einen Insolvenzantrag gestellt. Die damals genannten Gründe: Es drohten in Zukunft Liquiditätsengpässe, da sich die Auswirkungen der Corona-Pandemie und des Kriegs in der Ukraine mehr und mehr zuspitzten.

Die Johann Müller Spedition GmbH & Co. KG mit Sitz in Mülheim an der Mosel wird Hans Luy Transporte und Spedition GmbH & Co. KG übernehmen. Das Familienunternehmen hat sich vom Transportunternehmen zum Logistik-Partner gewandelt und ist besonders in der Kommissionierung und im Weintransport eine der leistungsstärksten Speditionen der Region. Die Verträge wurden laut Insovenzverwaltung bereits unterzeichnet. Die Übernahme erfolgt bereits zum 1. August. Durch den Verkauf bleiben 60 Arbeitsplätze erhalten.

Mit dem Verkauf an Johann Müller Spedition GmbH & Co. KG ist die Sanierung innerhalb von dreieinhalb Monaten erfolgreich abgeschlossen. Ziel sei es von Anfang an gewesen, das Unternehmen aufrechtzuerhalten und die damit verbundenen Arbeitsplätze zu retten. „Es freut mich sehr, dass uns dies gelungen ist und wir die Sanierung zu einem positiven Abschluss bringen konnten“, sagt Rechtsanwalt Grünewald. Mit dem neuen Investor hat Hans Luy Transporte und Spedition GmbH & Co. KG nun eine positive und nachhaltige Zukunftsperspektive, so Grünewald weiter.

Nadja Geiter, Geschäftsführerin des Mülheimer Unternehmens, ist zuversichtlich: „Wir freuen uns sehr, mit den neuen Mitarbeitern ein noch stärkeres Team für unsere Kunden aufstellen zu können. Die aktuellen Marktbedingungen erfordern eigene Fahrzeuge mit guten Kraftfahrern, um effizient am Markt agieren zu können.“ Der Zusammenschluss ermögliche mehr Flexibilität und Leistungsstärke.

Die bisherige Hans Luy Transporte und Spedition GmbH & Co. KG wurde 1933 gegründet und beschäftigt am Standort Föhren mehr als 60 Mitarbeiter. Der Schwerpunkt des Unternehmens ist der Transport von Wein und Sekt mit 35 ziehenden Einheiten. Dazu stehen Planfahrzeuge, Kofferaufbauten und Spezialtankaufbauten zur Verfügung. Darüber hinaus betreibt das Logistikunternehmen Lagerung in eigenen Lagerhallen auf 9000 Quadratmetern überdachter Lagerfläche.

Die Johann Müller Spedition wurde 1935 in Bernkastel-Kues gegründet und beschäftigt heute am Standort in Mülheim an der Mosel 65 Mitarbeiter. Das Unternehmen wird in vierter Generation inhabergeführt. Das Tätigkeitsfeld umfasst den Transport von Lebensmitteln im Teil- und Komplettpartienbereich mit 32 ziehenden Einheiten, Lagerhaltung, Kommissionierung und Weinlogistik.