Müll, Müll und nochmal Müll

Müll, Müll und nochmal Müll

Umwelt

Ich muss jetzt mal meinem Ärger Luft machen: Wenn man morgens an der Schule in der Stefan-Andres-Straße in Schweich vorbeigeht, sieht man soweit das Auge reicht: Müll, Müll und nochmal Müll.
Es stehen genug Papierkörbe da, aber nein, es wird alles auf den Boden geworfen. Ich verstehe die Lehrer nicht, die dort unterrichten - und auch die Eltern können sich diesen Schuh anziehen. Wahrscheinlich sind auch sie mit dem D-Zug durch die Kinderstube gerast. Man könnte langsam echt die Wut kriegen. Und das sind dann noch die Leute, die sich über einen Hundehaufen aufregen und selbst da ist der Halter des Hundes gefragt. Tiere machen nicht im Entferntesten soviel Dreck wie das "Wesen" Mensch.

Monika Clemenza
Schweich

Mehr von Volksfreund