Mülleimer vor den Hexen schützen

Trier. (red) Ein beliebter Streich bei "Hexen", die in der Nacht zum 1. Mai ihr Unwesen treiben: Müll- und Papiertonnen verstecken. Sind die danach nicht mehr auffindbar, kann der "Spaß" teuer werden.

Der Zweckverband Abfallwirtschaft im Raum Trier (ART) muss die Lieferung einer neuen Tonne satzungsgemäß in Rechnung stellen. Zurzeit liegen die Preise für eine zweirädrige Mülltonne je nach Größe zwischen 36 und 43 Euro pro Stück. "Um den Ärger und die Kosten zu vermeiden, sollten die Abfalltonnen vor der Hexennacht in Sicherheit gebracht werden", rät Rosi Fisch, die bei der ART schon oft mit solchen Fällen befasst war. "Das gilt sowohl für den Kreis Trier-Saarburg als auch für Trier. Überall wird gleichermaßen gehext", fügt sie hinzu. Weitere Informationen gibt es am Abfall-Telefon der ART, Telefon: 0651/9491414.