Mülltonnen brennen in der Innenstadt

Mülltonnen brennen in der Innenstadt

Trier. (bw/red) Mehrere Einsätze in eineinhalb Stunden hatte die Berufsfeuerwehr Trier gegen Mitternacht in der Nacht zu Mittwoch. Zwei Mal ist sie wegen brennender gelber Säcke und Papiertonnen ausgerückt.

Zunächst hatten gegen 0.20 Uhr Tonnen am Modehaus Marx gebrannt, eine halbe Stunde später wurde die Feuerwehr in die Hosenstraße gerufen. Insgesamt sind bei beiden Bränden fünf Tonnen zerstört worden. Als Fehlalarm stellte sich ein vermeintlicher Wohnungsbrand am Domfreihof heraus. Bei einem weiteren Einsatz in der Nacht musste die Feuerwehr eine Küchenwand kontrollieren. Sie war durch eine Hitzeplatte heiß geworden, gebrannt hat es jedoch nicht.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Trier, Telefon 0651/97793200.