Mutmaßlicher Brandstifter gefasst

Mutmaßlicher Brandstifter gefasst

Wittlich. (red) Einen 40-jährigen Obdachlosen hat die Kripo Wittlich jetzt festgenommen, der im Verdacht steht vom 16. März bis 10. April in Wittlich sechs Brände an Gartenlauben gelegt zu haben. Der Tatverdächtige hat nach Angaben der Kriminalinspektion Wittlich ein Teilgeständnis abgelegt, das nicht alle Brände betrifft.

Die Brände habe er nach eigenen Angaben in alkoholisiertem Zustand gelegt. Ein Motiv, warum er die Feuer entfachte, könne er nicht angeben. Der Mann, der sich überwiegend in Wittlich aufhielt, wurde kürzlich dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete. Der Tatverdächtige muss mit einer empfindlichen Freiheitsstrafe rechnen, da es sich bei Brandstiftung um einen Verbrechenstatbestand handelt.