Mutter-Kind-Raum im Frauencafé

Mutter-Kind-Raum im Frauencafé

TRIER. (red) Das Frauencafé "Haltepunkt" des Sozialdienstes katholischer Frauen in Trier ist Treffpunkt für wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Frauen und deren Kinder. Zur Verbesserung der Betreuung wird demnächst ein Mutter-Kind-Raum angebaut.

Ziel dieses zusätzlichen Angebots ist es, die Kinder in ihrer motorischen, sprachlichen und emotionalen Entwicklung zu fördern. Zugleich sollen die Mutter-Kind-Beziehungen gestärkt werden. Der Raum wird auch für Kurse und Schulungen der Frauen genutzt werden. Die "Aktion Mensch" beteiligt sich mit 61 000 Euro an dem Anbau, der Ausstattung sowie der Anschaffung von Spiel- und Fördermaterial.