1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Mutter und Sohn fliegen aus der Kurve - Beide sind nur leicht verletzt - L 46 kurzfristig gesperrt

Mutter und Sohn fliegen aus der Kurve - Beide sind nur leicht verletzt - L 46 kurzfristig gesperrt

Mutter und Sohn kommen in einer Kurve von der Fahrbahn ab, das Auto bleibt auf der Seite liegen, beide können sich selbst aus dem Auto befreien. Die L 46 musste zeitweise gesperrt werden.

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montagmittag, 28. Dezember, gegen 13.40 Uhr auf der L 46 kurz vor der Abfahrt Rodt. Eine 31 jährige Autofahrerin befuhr zusammen mit ihrem 10 jährigen Sohn die L 46 von Zemmer kommend in Fahrtrichtung Trier. Kurz vor der Abfahrt Rodt kam sie vermutlich durch nicht angepasste Geschwindigkeit in einer Linkskurve ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und auf der Seite liegend zum Stehen. Beide konnten sich selbst aus dem Auto befreien und wurden nur leicht verletzt. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht. Am Wagen entstand erheblicher Sachschaden. Während der Bergungsarbeiten musste die L 46 kurzfristig gesperrt werden. Im Einsatz war die Polizeiinspektion Trier sowie das DRK aus Ehrang und Schweich.