NABU veranstaltet Klima-Abend in Trier

Klimaschutz : Ein Klima-Abend mit kulinarischen Spezialitäten

Der Naturschutzbund (Nabu) Region Trier lädt alle Interessierten zum Klima-Abend am Montag, 21. Januar, von 19 bis 21 Uhr in den Weltladen in die Pfützenstraße ein. Wie sieht die Klimapolitik der Nachbarländer aus?

Dieses Thema wird von den beiden Absolventinnen des Freiwilliges Ökologisches Jahres, Margot Liebel und Lucy Simmonds zusammen mit der Bundesfreiwilligendienstlerin Emily Witteborg vom Bistum Trier für die Länder Frankreich, England und Deutschland vorgestellt und zur Diskussion gestellt.

Brexit, Climate Change Act, Gelbwesten, französische Mehrjahresplanung für Energie und Hambacher Forst sind nur ein paar der Themen, die zur Sprache kommen können. Neben Vorträgen wird es einen kleinen Imbiss mit Spezialitäten aus den jeweiligen Ländern geben. Alle sind eingeladen, das kulinarische Angebot zu ergänzen.

Kontakt: Nabu, Telefon 0651/1708819 oder region.trier@nabu-rlp.de