1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Nach knapp 38 Jahren im Ruhestand

Nach knapp 38 Jahren im Ruhestand

Vor einigen Tagen ist Polizeihauptkommissar Heinz Demberger (Foto) von der Zentralen Kriminalinspektion Trier in den Ruhestand getreten. Polizeipräsident Lothar Schömann verabschiedete den Beamten im Rahmen einer Feierstunde.

Der heute 63-jährige Demberger trat am 1. August 1978 in den Dienst des Landes ein. Nach seiner Grundausbildung bei der Bereitschaftspolizei sammelte er Einzeldiensterfahrungen bei den Schutzpolizeien in Kandel und in Daun. 1984 wechselte er zur Polizei nach Trier. Von 1998 bis 2003 verrichtete der in Trier wohnende Beamte seinen Dienst bei der Polizei Schweich. Seit 2004 arbeitete er in der IUK-Forensik. red