nachbarn 0709

Mörsdorf: Versuchter Totschlag Ein Unbekannter löste am Dienstag, 29. August, in Mörsdorf alle 20 Radschrauben eines Geländefahrzeugs, wie die Polizei Luxemburg mitteilte. Das Fahrzeug wurde bis Sonntagmorgen regelmäßig gefahren.

Der Fahrzeuigbesitzerin fiel lediglich auf, dass ihr Lenkrad beim Fahren leicht vibrierte. Am Sonntagmorgen fiel die Tat auf, als die Frau ihr Fahrzeug rückwärts aus der Garage fuhr und sich dabei eine Radschraube löste und zu Boden fiel. Die Polizei ermittelt nun wegen versuchten Totschlags. Wasserbillig: Frau verletzt Eine Frau hat am Dienstag die Grand-Rue in Wasserbillig an einem Fußgängerüberweg überquert. Ein Autofahrer kam aus der Seitenstraße "St. Martin" und bog nach rechts ab. Dabei wurde die Fußgängerin von dem Wagen angefahren und anschließend per Notarzt in ein Krankenhaus gebracht.