1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Nachbarn ertappen Einbrecher auf Baugerüst - Polizei sucht Verdächtige

Nachbarn ertappen Einbrecher auf Baugerüst - Polizei sucht Verdächtige

Nachbarn haben laut Polizei zwei Männer ertappt, als sie über ein Baugerüst kletterten, um in eine Wohnung einzubrechen. Die Verdächtigten flüchteten und entwischten einem Zeugen, der die Männer verfolgte. Die Polizei bittet um Hinweise.

Die unbekannten Täter sind am Montag, 11. August, gegen 0.30 Uhr über ein aufgestelltes Baugerüst geklettert, um in ein Einfamilienhaus einzudringen.
Sie gelangten erst auf den Balkon eines Einfamilienhauses in der Medardstraße, hebelten dort die Balkontür auf und durchsuchten Räume des Wohnhauses. Bisherigen Erkenntnissen zufolge wurde nichts entwendet.

Aufmerksame Nachbarn bemerkten die beiden Männer und störten sie bei der Tat. Dabei verletzte sich ein 52-jähriger Zeuge am Arm, als er ebenfalls auf das Baugerüst kletterte.
Ein weiterer Zeuge verfolgte einen der beiden Täter, verlor ihn jedoch später aus den Augen, als dieser in Richtung Moselleinpfad flüchtete. Der zweite Unbekannte lief in die entgegengesetzte Richtung.

Beide Täter waren dunkel gekleidet. Einer der beiden war etwa 1,85 Meter groß und schlank. Er trug ein dunkles Oberteil mit Kapuze.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst in Trier in Verbindung zu setzen - Telefon: 0651/9779-2290.