Nachhaltigkeit ist Thema im Gasthörer- und Seniorenstudium

Nachhaltigkeit ist Thema im Gasthörer- und Seniorenstudium

Trier. (red) Die Nachhaltigkeit in der Natur - derzeit und in den vergangenen Jahrzehnten - ist das Hauptthema des Studiums für Gasthörer und Senioren an der Universität Trier im Sommersemester 2010. Unter dem Motto "Grundlagen und Praxis der Nachhaltigen Entwicklung" wird das Thema im Form einer Vorlesung mit Begleitseminar umgesetzt.

Während in der Vorlesung, die von Bernd Hamm angeboten wird, grundlegendes Wissen und ein Überblick über 40 Jahre Nachhaltigkeitspolitik "von oben" vermittelt wird, geht es im Begleitseminar insbesondere darum, praktische Handlungsalternativen "von unten" aufzuzeigen. In den Seminarsitzungen, die vom Dozenten und dem Geschäftsführer des LA21-Vereins, Zeljko Brkic, geleitet werden, kommen zudem einige Gäste zu Wort, welche die Prinzipien der Nachhaltigkeit bereits in ihrem Alltag umsetzen. Kleinere Exkursionen sowie Kinoabende in Kooperation mit dem Broadway-Filmtheater ergänzen das Programm. Außerdem bietet es den Teilnehmern die Möglichkeit, den Verein Lokale Agenda 21 Trier und seine Arbeitsweise näher kennen zu lernen.

Die Vorlesung und das Seminar finden mittwochs abwechselnd im 14-tägigen Rhythmus von 8 bis 10 Uhr im Raum C 9 an der Uni statt. Die erste Sitzung steht am 14. April auf dem Programm.

Anmeldungen und weitere Informationen zum Gasthörer- und Seniorenstudium bei der Stabsstelle Wissenschaftliche Weiterbildung, Ansprechpartner: Michael Hewera, Telefon: 0651/201-3229, hewera@uni-trier.de. Internet: www.seniorenstudium.uni-trier.de

Mehr von Volksfreund